• Colors of Traveling

London im the Tower Hotel

Langes Wochenende :)

Wir fliegen Mittwoch nach der Arbeit nach Großbritannien, genauer nach London Heathrow um am Freitag auf die Queen Mary 2 zu gehen.

Diese Chance nutzen wir, um uns einen ersten Eindruck von London zu machen.


Von Hannover hebt der Flieger um 22 Uhr Ziel London ab. Und mit der Underground sind wir gegen 1 Uhr an unserem Hotel direkt an der Tower Bridge. Aus dem Bett des The Tower Hotels sehen wir die beleuchtete Brücke.




Am nächsten Morgen starten wir nach einen englischen Frühstück in die Stadt.

Da wir nur 36 Stunden vor Ort sind, haben wir uns für die Hop-on-Hop-Off Bustour von BigBus entschieden, welches auch eine Bootstour über die Themse beinhaltet.


Wir gehen erst am Tower of London vorbei, wo die Kronjuwelen des Königshaus liegen und hüpfen hier auch in den Bus, der uns vorbei am London Eye, dem Scotland Yard und der Westminster Alley mit dem BigBen zum Buckingham Palace fährt.

Hier weht die Great Britain Flag, was bedeutet, dass die Queen Elizabeth nicht da ist, sonst wäre die Königshaus Flagge zu sehen.



Da es sehr heiss heute ist, freuen wir uns in die großen klimatisierten Kaufhäuser zu schauen und machen Abstecher ins Harrods, Fortnum & Mason, Burlington Arcade sowie Selfridges an der Oxford Street.



Im Hyde Park entspannen wir ein wenig im Schatten und fahren dann zurück zum Westminster Pier, wo wir die Bootstour auf der Themse beginnen. Vorbei am London Eye und dem National Theatre geht es unter die London Bridge durch und wir bekommen einen tollen Blick auf das The Shard.



Am Tower Pier steigen wir aus und machen uns für das Abendessen frisch, welches wir im Brewdog mit Burger und Bier zu uns nehmen.



Feueralarm!!!

Nachts um 3 Uhr werden wir geweckt von dem Feueralarm im ganzen Hotel, 1 1/2h sitzen wir vor dem Hotel und sehen wie die Feuerwehr das Hotel stürmt. Wir vermuten einen Fehlalarm:



Am nächsten Morgen geht es dann leicht gerädert zum Frühstück und wir checken aus.


Da wir sehr viele Empfehlungen zum Borough Market erhalten haben und die Bahn Richtung Southampton in der Nähe abfährt, statten wir dem Markt einen Besuch ab. Absolut ein Must-do, gerade für Foodporn Lover wie uns :-D



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen