• Colors of Traveling

Seetag in der Karibik

Der 2. Seetag und gleichzeitig unser letzter Tag bevor es nach Hause geht bricht an.



Und das letzte Mal ausschlafen, theoretisch zumindest. Denn wir wachen vom klopfen an der Tür auf. Unser Frühstück haben wir für 9Uhr bestellt, haben wir etwa so lange geschlafen? Nein es ist das bestellte Frühstück von gestern, die Bestellung die sie gestern nicht mehr gefunden haben und die sie dafür heute um 7:30 Uhr bringen. Soviel zum heute schlafen wir mal aus... naja so haben wir mehr vom Tag. Problem ist nur, dass wir noch gar nicht so viel Hunger haben. Das Frühstück ist aber trotzdem sehr lecker und es ist auch schönes Wetter, sodass wir gut draußen frühstücken können. Wir hatten ein bisschen Angst, dass jetzt alles doppelt kommt, aber nein, genau so wie wor bestellt hatten. Vorsichtshalber fragen wir aber nach, ob noch eine 2. Bestellung für 9Uhr vorliegt und tatsächlich, wir bekommen alles gleich nochmal, bzw. Wir hätten es nochmal bekommen, wir bestellen es aber ab.

Nach dem Frühstück genießen wir die Sonne auf dem Balkon und lesen noch eine Runde bevor wir einen Anruf bekommen, dass wir uns jetzt eine von den beiden Suiten anschauen können. Und die ist echt der Wahnsinn, mit 2 Schlafzimmern, 2 Bädern, eine Badewanne, Wohnzimmer mit eigener Bar und einer riesigen Terrasse mit Launchmöbeln, Liegen und Muschel. Wunderschön! Und neben den Suiten ist dann auch der Außenbereich nur für Erwachsene und auch hier ist es sehr schön. Auf der Reise sind zwar eh kaum Kinder aber es ist hier auch sonst viel ruhiger. Der Bereich geht über 2 Decks, unten ist ein Pool, eine Bar und einige Liegen und gemütliche Sitzmöbel und oben sind 2 Whirlpools, Liegen und auch 2 Sitzecken. Und von hier aus kommt man in den Bereich Sancturys. Der befindet sich ganz vorne und muss bezahlt werden. Man kann sich entweder nur eine Liege mieten oder eine Cabana mit Liegen, Loungemöbeln und Fernseher. Allein die Liegenauflagen sind viel bequemer, man kann sich den ganzen Tag an Wasser mit Obst bedienen, es gibt 2 Whirpools und man hat auch einen Service der einen die Getränke bringt. Der Bereich ist auch echt schön, und wenn das Schiff normal gebucht ist (bei unserer Reise ist es ca. 1/3 belegt) macht das auf jeden Fall Sinn. Hier hat man seine Ruhe und den Platz hat man für den ganzen Tag bezahlt, muss man sich keine Gedanken machen wenn man mal zwischendurch weggeht.

Wir beschließen unsere Bücher zu holen und uns in den Adults only Bereich zu legen oder dort die Sonne zu genießen. Nach ein paar Stunden wollen wir für Twitch einen Rundgang übers komplette Schiff machen. Wir haben uns dafür extra einen Tag Internet dazugekauft, die ersten 20 Min läuft es auch super, dann fällt das Internet aus. Und als wir um Internet Café nachfragen, kann man uns auch nicht sagen, wann es wieder geht. Nagut, dann nutzen wir die Zeit und wo wir doch schon auf Deck 5 sind und probieren das Eis aus und es schmeckt sehr gut und der Preis ist voll in Ordnung.

Und dann ist es auch schon fast Zeit für unseren Corona Test. Eigentlich brauchen wir keinen für die Einreise nach Deutschland, aber wir hatten gestern einen Kabinenbrief mit unserem Termin. Erst dachten wir, es müssen alle Gäste, aber 20 Minuten vor unserem Termin ist noch niemand da, also wird es wohl doch nicht für alle Gäste sein. Eigentlich wollen wir in der Jazzbar warten, aber hier ist es etwas frisch und direkt davor ist der Fotoshop. Also schauen wir uns erst noch unsere ganzen Fotos auf dem Monitor an. Es sind auch ein paar sehr schöne dabei, aber die Preise haben es echt in sich. Auf der Costa vor 2 Jahren gab es ein Paket mit allen Fotos ausgedruckt und auf einem Stick zum gleichen Preis wie hier 10 Stück und auf der Costa hatten wir wirklich sehr viele. Und da wir uns auch nicht für eins entscheiden können nehmen wir gar keins. Und dann ist die Zeit auch rum und wir können zum Test. Mittlerweile sind doch ein paar Leute da und wir müssen keinen Test machen, aber wir dürfen einen Test kostenfrei machen und können uns aussuchen, ob wir einen Antigen- oder PCR Test machen. Und auch auf die Gefahr hin, dass das Ergebnis positiv ist und wir erst nach einer Quarantäne zurück nach Deutschland können, lassen wir uns trotzdem testen, sicher ist sicher. Wir haben auch vorsichtshalber unsere Sachen für die Arbeit mitgenommen, sodass wir auch in Quarantäne arbeiten können. Nach dem Test geht auch das Internet wieder und wir können den 2. Versuch unseres Twitch Rundgangs starten. Und damit sind wir auch ne gute Stunde beschäftigt. Und dann ist es auch schon Zeit zum Fertig machen, Koffer packen und Essen gehen. Und auch heute sieht das Essen im Buffet Restaurant wieder sehr gut aus und das Essen im Estrella schmeckt auch wieder sehr gut.

Heute gibt es im Theater nochmal die Showhighights der Reise und wor hoffen, nochmal die Sänger und Tänzer zu sehen. Aber es kommen der Mentalist, der Comedian und der Pianist und da wir genau in der Mitte sitzen schauen wor auch bis zum Ende. Und bis auf die Comedy (weil ewor wieder nicht alles verstehen, scheint aber git zu sein, so wie alle um uns herum lachen) ist es auch ganz gut. Danach müssen wir unsere Koffer zu Ende packen, die müssen nämlich bis 22 Uhr vor die Tür gestellt werden.

Und dann liegen wir auch schon im Bett, schauen nur noch schnell unseren Film zu Ende und dann heißt es ein letztes Mal im Urlaub schlafen.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen